Electronic Arts SportsThe circular EA Sports logo Electronic Arts NHLThe EA Sports NHL logo
Electronic Arts SportsThe EA Sports logo
Teilen

NHL 17 Gameplay-Serie: EASHL

Posted July 19th at 4:00pm.

Das NHL-Team von EA SPORTS präsentiert voller Stolz einen ersten Einblick in die EA SPORTS Hockey League von NHL 17.

Erreicht mit eurem EA SPORTS Hockey League-Team eine neue Stufe und werdet eine Marke, indem ihr Spiele abschließt und mit eurem Spieler und eurem Team aufsteigt, um Anpassungsobjekte freizuschalten. Verleiht euren Trikots eine einzigartige Optik oder baut mit dem neuen Arena Creator die Arena eurer Träume.

Seht euch den EASHL-Trailer an und findet heraus, was sonst noch alles neu ist:

Assistant Producer James Capadouca stellt einige der neuen Erweiterungen von EASHL in NHL 17 vor:

SPIELER- UND CLUB-FORTSCHRITT

Durch die Teilnahme an EASHL-Spielen erhaltet ihr EP für euren Spieler und Club. Wenn ihr gewinnt und Meilenstein-Plaketten erringt, geht der Stufenaufstieg sogar noch schneller. Durch Aufstiege und Plaketten schaltet ihr Anpassungsobjekte für euren Spieler und/oder Club frei, wie zum Beispiel Torjubel, neue Frisuren, Trikotstile, Schulteraufnäher und mehr.

Sobald ihr zum ersten Mal Stufe 50 erreicht, erhaltet ihr Prestige 1 und beginnt bei Stufe 1. Euer Fortschritt geht weiter, indem ihr prestigeträchtige Objekte für euren Spieler und euer Team freischaltet und die Maximalstufe anstrebt: Prestige 3 – Stufe 50.

Euer Erfolg auf dem Eis wirkt sich auch auf eure Spielereinstufung aus, mit deren Hilfe Spieler in der EASHL-Community bewertet werden, um sicherzustellen, dass die Paarungen bei Club- und Drop-in-Spielen immer fair und dennoch herausfordernd sind.

ANPASSUNG

EASHL-Team-Editor

Benutzt das komplett neue Tool zur Team-Anpassung im Erstellungsbereich, um euer Team zu einer Marke zu machen – bearbeitet die Trikots, Hosen, Socken, Schulteraufnäher und Logos, um eure eigene EASHL-Teamidentität zu entwickeln. Mit Tausenden von Kombinationen könnt ihr dafür sorgen, dass euer Team aus dem Rest der Eishockeywelt heraussticht.

EASHL-Arena-Entwicklung

Wenn ihr in der EASHL Spiele bestreitet, steigt euer Club auf und erhält neue Optionen zur Arena-Anpassung. Bei der Erstellung eures Teams habt ihr Zugriff auf zwei neue öffentliche Eisflächen, die nur bei EASHL verfügbar sind. Später könnt ihr größere Arenen freischalten sowie Optionen wie Anzeigetafeln, Torlieder, LED-Torlampen, Sirenen und mehr anpassen. Wenn euer Team Erfahrung sammelt und immer mehr Anpassungsoptionen freischaltet, kann sich eure Teamarena von einer einfachen Eisfläche zu einer topmodernen Arena mit NHL-Niveau entwickeln. 

*Ihr könnt das Feature "Team erstellen / Arena erstellen" auch außerhalb von  EASHL benutzen, seid also nicht gezwungen, diese Inhalte freizuschalten.

EASHL-Arenatypen

Junioren-Arena: Groß genug für mehrere Tausend Fans; ermöglicht ordentliche Anpassung wie Eingangsrequisiten und LED-Torlampen.

Halbprofi-Stadion: Hier fühlt ihr euch schon fast wie ein professionelles Eishockeyteam. Dieses Stadion bietet mehr Zuschauern Platz und hat auch mehr Anpassungsoptionen.

Profistadion: Ihr könnt 10 verschiedene Profistadien freischalten. Sie können die größten Zuschauermengen aufnehmen und verfügen über die meisten Anpassungsoptionen wie etwa Anzeigetafeln und individuelle Effekte.

SPIELERKLASSEN

Auch bei der EA SPORTS Hockey League in NHL 17 gibt es wieder spezialisierte Spielerklassen mit individuellen Stärken und Schwächen. Ein gutes Team sollte eine gesunde Mischung dieser Spielerklassen haben, da diese auf unterschiedliche Weise zum Erfolg des Teams beitragen. Dieses Klassensystem gewährleistet ein ausgewogenes Spielerlebnis, bei dem das Können der Spieler und ihre Fähigkeit, im Team zu spielen, über Sieg und Niederlage entscheiden.

Im Laufe der Beta von NHL 17 werden wir die bisherigen und neuen Spielerklassen auf Herz und Nieren prüfen, also gebt uns während der Beta euer Feedback.

Stürmerklassen

  • Scharfschützen-Stürmer
  • Power-Stürmer
  • Spielmacher-Stürmer
  • Grinder-Stürmer
  • Vollstrecker-Stürmer
  • Two-Way-Stürmer
  • Individualist
  • Mega-Scharfschütze *NEU
  • Jumbo-Spielmacher *NEU
  • Two-Way-Individualist *NEU

Verteidigerklassen

  • Offensiver Verteidiger
  • Defensiver Verteidiger
  • Two-Way-Verteidiger
  • Vollstrecker-Verteidiger
  • Mitspielender Verteidiger *NEU

Torhüterklassen

  • Butterfly-Torhüter
  • Stand-Up-Torhüter
  • Hybrid-Torhüter

ANTI-GRIEFING-VERBESSERUNGEN

Wir wollen unser EASHL-Online-Erlebnis so unterhaltsam und zugänglich wie möglich gestalten und haben deshalb das Community-Feedback in unseren sozialen Kanälen und Foren sehr genau studiert. Folgende Anti-Griefing-Maßnahmen werden wir in NHL 17 implementieren:

  • Abbrechende Torhüter – In EASHL-Club-Spielen ist es bei jedem mit zwei (2) menschlichen Spielern begonnenen Spiel erforderlich, dass beide Torhüter das Spiel auch abschließen. Andernfalls wird das Spiel für das Team des abbrechenden Torhüters als Niederlage gewertet. Verlässt ein Torhüter bei einem Drop-In-Spiel das Spiel, erhält sein Team einen Ersatztorhüter, der kleiner ist und eine niedrigere Bewertung hat, damit das Spielfeld ausgewogen bleibt.
  • Verbessertes Teamspiel – Bei Drop-In-Spielen behält unser Trainer-Feedback-System die Teamplay-Noten für Feldspieler und Torhüter beider Teams im Auge. Wenn ihr kein guter Teamspieler seid und absichtlich eine schlechte Spielumgebung für andere Spieler herbeiführt, kann der Trainer euch vom Spiel ausschließen. Beispiele für das Herbeiführen einer schlechten Spielumgebung sind: absichtliches Fahren ins Abseits, ständige unerlaubte Befreiungsschüsse, Entfernen der Torhüter aus dem Tor, usw.
  • Reduzierte Anzahl der Pausen – Wir haben die Anzahl der Pausen auf eine (1) pro Team reduziert, unabhängig vom Modus oder der Anzahl der Spieler im Team. Jedes Team hat eine (1) Pause von 30 Sekunden zur Verfügung. Eure reguläre Auszeit beim Aktualisieren eurer Reihen wird dadurch nicht beeinträchtigt. Außerdem haben wir die visuellen Einstellungen im Menü für die zeitlich begrenzte Pause nach oben geholt, damit ihr nicht eure gesamte Pause für die berühmten Kameraanpassungen in letzter Minute opfern müsst. Wir empfehlen, diese Einstellungen in der EASHL-ZENTRALE zu machen, damit sie in jedem EASHL-Spiel, das ihr bestreitet, aktiv sind.
  • Verkürzte Schonfrist, bevor das Spiel zählt – Sobald der Puck fällt, läuft offiziell das Spiel! Jedes Team, das zu diesem Zeitpunkt abbricht, kassiert eine Niederlage, während das noch spielende Team zum Sieger erklärt wird.

ALLGEMEINE EASHL-VERBESSERUNGEN

  • Drop-In-Spiele
    • Verbesserte Spielersuche
      • Neu in NHL 17 ist, dass ihr vor Beginn der Spielersuche auswählen könnt, auf welcher Position ihr spielen wollt. Das bringt die Spieler besser zusammen und ermöglicht ihnen, auf ihrer gewünschten Position zu spielen. Die Spielersuche berücksichtigt außerdem eure Spielereinstufung, um die beste Verteilung von Können und Erfahrung für beide Teams zu finden.
    • Gruppen-Spielersuche
      • Durch die neue Drop-In-Kabine könnt ihr bis zu fünf (5) andere Freunde in euer Team einladen, um ein kooperatives und doch konkurrenzorientiertes Spielerlebnis gegen andere Drop-In-Spieler zu ermöglichen.
    • Durchgehende Spielsitzungen
      • Spieler aus einem Team bleiben nach jedem EASHL-Drop-In-Spiel in derselben Kabine, um Konsistenz und Chemie zwischen den Spielern zu verbessern.
  • Online-Verbindung
    • Verbindungsqualitätsleiste
      • Die Verbindungsqualitätsleiste wird jetzt im Paarungsbildschirm vor dem Spiel hervorgehoben.
    • Echtzeit-Verbindungsqualität
      • Im Pause-Menü wird jetzt eine Echtzeit-Verbindungsgrafik mit der Verbindungsqualität der letzten zwei Minuten Spielzeit angezeigt.
    • Spielserverauswahl
      • Wir werden automatisch den besten Spielserver für euer gesamtes Team ermitteln, und zwar auf Basis der Ping-Zeiten aller Spieler zu jedem Spielserver.
  • Club-Einladungen
    • Club-GMs können jetzt Spieler einladen, ihrem Club beizutreten, indem sie manuell die Profilnamen ihrer Freunde eingeben oder an verschiedenen Orten im Spiel wie den Bestenlisten oder der Drop-In-Kabine einen Profilnamen auswählen. Club-GMs können Drop-In dazu benutzen, Spieler zu beobachten und für ihr Team zu rekrutieren.
  • Ansicht von Club-Kadern
    • Ihr könnt euch jetzt auf unseren Bestenlisten und unter Letzte Spiele den Kader eines anderen Clubs anzeigen lassen.

NHL 17 ist ab dem 15. September 2016 erhältlich Bestelle dein Exemplar jetzt vor!

Um nichts zu verpassen, folge uns auf Facebook.

Zurück NHL 17 Gameplay-Serie: Beherrsche das Eis Weiter NHL 17 - Deep Dive in HUT 17

Ähnliche Artikel

NHL 17 – Kader-Update Dezember

Bleib mit aktuellen Kadern aus der NHL und anderen Ligen auf dem Laufenden.

NHL 17 - Inhaltsupdate Nr. 2

Wir haben NHL 17 neue Inhalte wie einen verbesserten Torjubel, eine Drop-in Option für EASHL und mehr hinzugefügt!

NHL 17 - Die wichtigsten Neuerungen im Inhaltsupdate Nr. 2

Hier findest du die vollständige Liste der Verbesserungen an NHL 17.

NHL 17 Kader-Update November

Bleib mit aktuellen Kadern aus der NHL und anderen Ligen auf dem Laufenden.

NHL 17 – Kader-Update Oktober

Bleib mit aktuellen Kadern aus der NHL und anderen Ligen auf dem Laufenden.