Sie müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor Inanspruchnahme Ihre Punkte zu akzeptieren. /de/fifa/fan-rewards/terms-and-conditions Nutzungsbedingungen anzeigen

Top Ten transferierte Mittelfeldspieler in FIFA 14 Ultimate Team

Von EA SPORTS Football 01.01.2014

Hier zeigen wir euch weiterhin die meist transferierten Spieler in FIFA 14 Ultimate Team. Dieses mal gucken wir uns die Mittelfeldspieler an.

#10. Javi Martinez (Spanien) – FC Bayern München (Bundesliga)

Der Spanier Martinez ist einer der willensstärksten Spieler in Ultimate Team. Der defensive Mittelfeldspezialist besitzt bei einem Gesamtwert von 84 unter anderem 89 Aggressivität, 86 Abfangen und 81 Übersicht. Dank dieser Werte und 86 Fairer Zweikampf sowie 83 Kurzpässe kann Martinez Angriffe perfekt abfangen und schnelle Konter einleiten.

#9. Fernandinho (Brasilien) – Manchester City (Barclays Premier League)

Fernandinho, den sich Man City in diesem Jahr für sein Mittelfeld angeln konnte, ist genau der richtige Mann für den Spielaufbau. Seine Fähigkeiten umfassen 85 Kurzpässe, 84 Lange Bälle und 84 Ballkontrolle. Mit 83 Antritt, 83 Sprinttempo und 82 Reaktion ist er jedoch auch ein ziemlich schneller Spieler. Wer diesen Brasilianer als Dirigent im Mittelfeld hat, wird so ziemlich jede Abwehr vor enorme Probleme stellen.

#8. Paulinho (Brasilien) – Tottenham Hotspur (Barclays Premier League)

Ein weiterer Brasilianer in der Liste findet sich mit Paulinho auf Rang 8. Er besitzt mit 92 einen der höchsten Ausdauer-Werte. Man kann sich also 90 Minuten lang auf ihn verlassen, ohne dass man sich Sorgen um Ermüdung machen müsste. Dank 88 Sprungkraft, 83 Ballkontrolle und 81 Stellungsspiel ragt er auch bei Standardsituationen heraus. 

#7. Hatem Ben Arfa (Frankreich) – Newcastle United (Barclays Premier League)

Von Ben Arfas Gesamtwert von 79 sollte man sich nicht täuschen lassen. Seine Zweikampfschwäche macht er mit seiner Physis mehr als wett. 88 Dribbling, 86 Beweglichkeit, 85 Antritt und 83 Ballkontrolle machen ihn zu einer großartigen Option für alle, die sich einen Spieler für den schnellen Ballvortrag auf der rechten Mittelfeldseite wünschen. 

#6. Blaise Matuidi (Frankreich) – Paris Saint-Germain (Ligue 1)

Auch auf den Franzosen Matuidi kann man sich 90 Minuten lang verlassen. Dank 91 Ausdauer bietet er im äußerst wichtigen defensiven Mittelfeld enorme Zuverlässigkeit. Und mit 88 Abfangen, 84 Aggressivität und 83 Reaktion füllt er seine Rolle dort überzeugend aus. Tore wird Matuidi für dein Ultimate Team vermutlich eher nicht erzielen - aber dafür macht er es deinen Gegnern auch äußerst schwer, selbst zu treffen.

#5. Kevin Mirallas (Belgien) – Everton (Barclays Premier League)

Seine Geschwindigkeit macht diesen 26-jährigen Mittelfeldspieler aus Belgien so beliebt. Seinen Dribbling-Wert von 87 ergänzt er exzellent mit 90 Antritt und 86 Sprinttempo. Und auch Ballkontrolle-, Flanken- und Kurzpässe-Werte von 80 machen Mirallas zu einer tollen Option bei Kontern mit schnellen Stürmern auf dem Flügel.

#4. Paul Pogba (Frankreich) – Juventus (Serie A)

Pogba, der dritte Franzose auf dieser Liste, ist auf dem besten Wege, zu einem der beliebtesten Spieler der Welt zu werden. Schon jetzt ist er ein Spieler, den sich jeder Ultimate Team-Manager in seiner Startelf wünscht. Dank seines Stärke-Werts von 87 ist er einer der durchsetzungsfähigsten Spieler des Spiels, und mit 86 Schusskraft, 84 Kurzpässe, 83 Lange Schüsse, 83 Ballkontrolle und 82 Lange Bälle spielt er auch bei Angriffen eine wichtige Rolle. 

#3. Kevin De Bruyne (Belgien) – Chelsea (Barclays Premier League)

So richtig durchgesetzt hat er sich bei Chelsea zwar noch nicht (oder wechselt er doch noch?), aber die Ultimate Team-Manager verlassen sich immer stärker auf den 22-jährigen De Bruyne. De Bruyne, der dem momentan bärenstarken belgischen Nationalteam angehört, ist mit 85 Ausdauer, 83 Lange Schüsse und 82 Sprinttempo, Dribbling, Ballkontrolle und Stellungsspiel eine erstklassige Option beim Einleiten von Angriffen. Wenn er vor dem Strafraum ungehindert schalten und walten kann, sollten sich die Verteidiger auf jede Menge Arbeit einstellen.

#2. Eljero Elia (Niederlande) – Werder Bremen (Bundesliga)

Wer seine Angriffe am liebsten über die Flügel einleitet, für den ist Elia auf der linken Seite die beste Option. Sein Gesamtwert von 76 ist vielleicht eher unauffällig - aber wenn man seine Physis erst mal erlebt hat, versteht man, warum er sich derartiger Beliebtheit erfreut. Der 26-Jährige ist dank 92 Antritt und 91 Sprinttempo ein fantastischer Konterspieler. Und mit 87 Dribbling und 85 Beweglichkeit können ihn seine Gegner kaum stoppen und ihn von Tormöglichkeiten abhalten. 

#1. Luiz Gustavo (Brasilien) – VfL Wolfsburg (Bundesliga)

An der Spitze der Liste der besten Mittelfeldspieler steht Luiz Gustavo. Der Wolfsburger ist mit seinem Gesamtwert von 81 eine fantastische Option für alle Ultimate Team-Manager, die sich einen zuverlässigen Mann fürs defensive Mittelfeld wünschen. Er ragt durch 88 Grätsche und 87 Fairer Zweikampf sowie 88 Aggressivität und 85 Abfangen heraus. Doch neben diesen grandiosen Werten kann er auch dank 85 Ausdauer, 83 Reaktion und 80 Kurzpässe Angriffe aufbauen und Torchancen erarbeiten.

Bist du mit dieser Liste einverstanden? Haben dich einige Spieler überrascht, oder fehlen Spieler? Bleib in Sachen FIFA 14 auf dem Laufenden. Werde Fan auf Facebook und folge uns auf Twitter.